Für Einzelbiographien bitte auf Personen klicken!  
 

Shake your pelvis and rattle your feet…
…Steve O. & The Shaky Bones.

Die 5 Musiker in der Formation Steve O. & The Shaky Bones fanden sich Ende 2008 zusammen, um den guten alten Sound der 50er und 60er Jahre abzustauben und dem Ganzen wieder neue Energie einzuhauchen. Der Frust über die Partybandszene und den ständig identischen Chart-Playlisten auf Partys trieb die Musiker immer weiter an, nach neuen „alten“ Songs zu suchen und den Sound längst vergangener Zeiten zu finden. Die ersten Auftritte waren volle Erfolge und im Jahr 2010 brachte man es auch zu ein paar Auftritten im Nachbarland Österreich. Im Folgejahr erreichte man den bisherigen Höhepunkt der Bandgeschichte - zu einem Auftritt im Bayerischen Fernsehen. Strategisches Ziel der Band war von Anfang an eigene Lieder zu schreiben und einen individuellen Sound zu finden. Im Jahr 2011 konzentrierte man sich zunehmender auf die Produktion von Eigenkompositionen und Ende des Jahres war man soweit – man hatte die Lieder für ein erstes eigenes Album komplett. Das Ergebnis ist auf der Platte „A Barrel Rock ‘n‘ Roll“ zu hören. Die Band versucht darin viele verschiedene Einflüsse zu verarbeiten und der Mix aus bayerischen und englischen Texten lässt beim Zuhörer nur kurzweile zu. Am besten ist es, Sie überzeugen sich selbst mit einer Hörprobe von der Scheibe!!!

(Für mehr Infos - Bandmitglieder anklicken!)

Für Einzelbiographien bitte auf Personen klicken!  
Bill Bazooka Steve O. Rusty The Babyface Rambler Tommy Propella Zac Mac Bang